Ein Kraftwerk in Ihrem Haus?!

Als Kind sehen viele Menschen die riesigen Kraftwerke, die in allen Ländern der Welt verstreut sind. Sie blicken ehrfürchtig zu den massiven Gebäuden und Strukturen auf, die irgendwie Energie für sie erzeugen, die sie in ihren Häusern nutzen können. Sie denken: „Wäre es nicht so interessant, an so einem Ort zu arbeiten! Zu sehen, wie ein so wichtiger Teil der Gesellschaft funktioniert und wie der für die Gesellschaft lebenswichtige Strom produziert wird. Nun, was wäre, wenn TESUP diesen Leuten jetzt sagen würde, Sie könnten nicht nur ein Kraftwerk betreiben, sondern auch Eigentümer des gesamten Betriebs sein? Und sogar, dass Sie Ihr ganz persönliches Kraftwerk bequem vom eigenen Haus oder Garten aus betreiben könnten!



Heimatkraftwerk


Nun, das ist die Realität für viele Menschen! Mit dem Aufkommen immer billigerer erneuerbarer Technologien müssen Sie keine sehr große Fabrik mehr haben, wie einen Gebäude- und Maschinenkomplex, um Strom zu erzeugen. Stattdessen können Sie die Umwelt um sich herum nutzen, um Strom zu erzeugen und gewinnbringend zu verkaufen! Obwohl es wahrscheinlich nicht die gleiche Energieproduktion wie einige dieser Kraftwerke hat, ist es definitiv eine gute Möglichkeit, Ihre Energiekosten zu senken und vielleicht ein wenig Geld zu verdienen!


Die beste Wahl für die meisten Menschen, die ein eigenes kleines Kraftwerk anstreben, wäre die Verwendung von Wind- oder Solarenergiegeneratoren, nämlich Windturbinen oder Sonnenkollektoren. Diese Geräte lassen sich problemlos auf einem Dach oder in einem weitläufigen Garten unterbringen. Sie brauchen nur ein bisschen Wind oder ein bisschen Sonne, um diese in Gang zu bringen. Für das Dach, insbesondere ein schräges, können Sonnenkollektoren der richtige Weg sein. Es kann schwierig sein, viele Windenergieanlagen sicher auf der schwierigen Dachform zu montieren. Da die Solarmodule flach sind, passen viele wahrscheinlich auf Ihr Dach. Das heißt nicht, dass man nicht auch ein paar Windkraftanlagen integrieren kann, um an einem bewölkten Tag die Energie am Laufen zu halten.




Eine Windkraftanlage ist wahrscheinlich eher für einen großen Garten geeignet. Die Turbinen können auf Masten montiert werden und haben normalerweise eine kleinere Stellfläche als ein Solarpanel, sodass mehr Platz in Ihrem Garten bleibt, damit die Kinder herumtoben oder sich bei einem schönen Getränk entspannen können. Windkraftanlagen eignen sich hervorragend für sonnenarme Länder oder Küstenregionen. Länder wie das Vereinigte Königreich oder Norwegen sind gute Beispiele für beides. Diese sehr windigen Länder werden Ihre Windturbinen für einen guten Teil des Jahres am Laufen halten.


Angesichts der derzeit steigenden Energiekosten ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um Ihren eigenen Strom zu erzeugen. Selbst die Erzeugung eines kleinen Teils Ihres Strombedarfs könnte Ihnen viel Geld sparen. Aus dem gleichen Grund können Sie von explodierenden Energiekosten profitieren, Strom erzeugen und an das Netz zurückverkaufen. Bei den hohen laufenden Stromkosten könnte sich Ihr Hauskraftwerk damit schnell rentieren! Und da die Lebensdauer einiger erneuerbarer Generatoren immer länger wird, kann Ihr Hauskraftwerk noch viele Jahre lang Strom erzeugen!


Anlagenkapazität


Alles, was Sie brauchen, um dies zu erreichen, ist ein Stromgenerator (Windturbine, Solarpanel usw.), ein Laderegler, um sicherzustellen, dass der von Ihren Generatoren kommende Strom richtig verwaltet wird (wenn Sie nicht sicher sind, welchen Sie bekommen sollen, stellt TESUP ihn her). eigene Steuerungen, die hervorragend zu TESUP-Turbinen sowie Hybridsystemen passen). Dieser könnte zur einfachen Energiespeicherung an eine Batterie angeschlossen werden, um den Strom später zu nutzen, oder direkt an das Stromnetz angeschlossen werden. Letzteres würde einen Wechselrichter erfordern, der den vom Hauskraftwerk erzeugten Strom in netzkompatiblen Strom umwandelt. Zum Glück verkauft TESUP auch kompatible Laderegler! Ist das nicht toll! Sie können unter diesem Link gefunden werden.


Lassen Sie uns eine kleine Beispielstudie mit einigen beispielhaften TESUP-Turbinen durchgehen und sehen, wie viel Strom Sie möglicherweise aus Ihrem eigenen Kraftwerk gewinnen könnten. Und vor allem, wie viel Gewinn kann aus Ihrer eigenen Energieinitiative gezogen werden? Wir werden uns ansehen, wie viel Leistung eine Reihe von Atlas4.0-Turbinen für Sie erzeugen könnte. Da der Atlas4.0 eine gute Mindestgeschwindigkeit von 4 m/s und ein gutes Schilddesign hat, hat der Atlas4.0 in den meisten Gebieten des Vereinigten Königreichs einen guten Kapazitätsfaktor von etwa 30 %. Das bedeutet, dass wir bei der Nennleistung des Atlas4.0 von 4 kW in 30 % der Fälle mit der idealen Stromerzeugung rechnen können. Dadurch können innerhalb einer Stunde etwa 1,2 kWh von einer einzelnen Turbine erzeugt werden! Multiplizieren Sie dies mit, sagen wir, 10 Turbinen für einen kleinen Windturbinenpark, und Sie sind bereits bei 2016 kWh potenzieller Kapazität über eine Woche!





Ein Beispiel für einen 4,75-MW-Solarpark (Soltage-Projekt in der 100 Neponset Street, Walpole, MA. (Foto von: Greg M. Cooper / Soltage LLC))



Ihr eigenes Geschäft mit erneuerbaren Energien


Wenn Sie das Glück haben, ein Feld oder eine große Freifläche an Ihrem Grundstück oder vielleicht in der Nähe zu haben. Oder sogar einen Familienbetrieb haben, der nicht mehr ganz so produktiv ist wie früher. Es könnte durchaus möglich sein, diese Grundstücke zu einem noch größeren, vollwertigen Solar- oder Windpark zu entwickeln! Diese Praxis wird immer häufiger. Da Technologien wie Solarmodule dramatisch im Preis sinken, wird es immer beliebter, ungenutztes Land in eine große Reihe von Solarmodulen umzuwandeln. Dies ist insbesondere eine gute Nutzung von Land, das für andere Anwendungen unbrauchbar sein könnte, wie z. B. kontaminierte Industriebrachen.


Die Energie, die Sie mit dieser Art von Maßstab erzeugen könnten, ist größer als Sie es zu Hause schaffen könnten, und der Standort würde sicherlich viel mehr Aufmerksamkeit erfordern als nur ein paar Paneele auf dem Dach. Aber wenn es Ihr Traum ist, ein eigenes Kraftwerk zu besitzen und zu betreiben, könnte dies eine großartige Möglichkeit sein, die Stromerzeugung zu Ihrem Vollzeitjob zu machen! Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie im Büro saßen, jetzt können Sie Zeit im Freien verbringen, an Ihrer Stromversorgung arbeiten oder Ihre eigenen Finanzen verwalten! Es könnte jedoch eine gute Idee sein, mit etwas Kleinerem zu beginnen oder einen professionellen Elektriker zu beauftragen, der die Dinge für Sie einrichtet. Wenn Sie etwas weniger Abschreckendes suchen, bietet TESUP eine Reihe flexibler Solarmodule an. Die einfache Installation dieser Module ist so einfach, dass möglicherweise nicht einmal ein Solarinstallateur benötigt wird! Das flexible Design könnte sogar auf die Seite eines Lieferwagens als tragbare Stromquelle passen!


Sie sehen also, wenn Sie Ihr eigenes Kraftwerk besitzen möchten, können Sie das dank neuer erneuerbarer Energiequellen auf jeden Fall! Alles, was Sie brauchen, ist ein bisschen Platz, ein paar Sonnenkollektoren und Windräder und eine gute Portion Mühe!

26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen