Laden Sie ein Elektrofahrzeug mit Ihrem eigenen Strom!

Nachhaltige Technik ist auf dem Vormarsch! Viele Länder auf der ganzen Welt haben damit begonnen, die Einführung von Technologien zu fördern, die die Umwelt verbessern. Eine dieser technologischen Entwicklungen ist die Markteinführung von Elektroautos, Bussen und anderen Transportmitteln. Die Steigerung des Anteils an nachhaltigem Transport auf der Welt ist eine großartige Möglichkeit, Emissionen und die Auswirkungen des Transports von Personen und Gütern rund um den Globus auf die Umwelt insgesamt zu reduzieren. Viele Menschen haben begonnen, diesem Trend der elektrifizierten Fahrzeugentwicklung zu folgen, indem sie anstelle von umweltschädlichen Autos mit Verbrennungsmotor ein eigenes Elektroauto kaufen, um ihre täglichen Transportbedürfnisse zu erfüllen. Natürlich ist dies eine großartige Möglichkeit, die Auswirkungen des Einzelnen auf die Umwelt zu verringern und den CO2-Ausstoß des Autos selbst zu reduzieren. Wenn der zum Aufladen des Autos verwendete Strom jedoch aus Erdgas- oder Kohlekraftwerken stammt, werden die Emissionen einfach an anderer Stelle weitergegeben, wodurch die potenziellen Auswirkungen der Elektrofahrzeugtechnologie verringert werden.





Die Lösung für dieses Problem besteht darin, den Strom für den Antrieb des Autos emissionsfrei zu erzeugen. Erneuerbare Energien sind eine großartige Möglichkeit, dies zu erreichen, indem sie die natürlichen, emissionsfreien Energiequellen Wind, Sonne und Gezeiten nutzen. Das ist großartig im Konzept, aber schwierig in der Praxis. Die elektrische Energie, zu der die meisten Menschen Zugang haben, stammt aus dem Stromnetz eines bestimmten Landes. Derzeit wird ein großer Teil des für elektrische Energienetze erzeugten Stroms aus nicht erneuerbaren Quellen wie Erdgas und Kohle erzeugt.


Diese Energiequellen geben Schadstoffe in die Umwelt ab, insbesondere Kohlendioxid und andere Erwärmungsmittel, wodurch der Prozess der globalen Erwärmung beschleunigt wird. Leider kann derzeit die Energie, die aus den Netzen der meisten Länder entnommen und in einem Elektrofahrzeug verwendet wird, nicht als emissionsfrei angesehen werden, da Schadstoffe indirekt emittiert werden, um das Auto anzutreiben. Energieunternehmen und Regierungen streben eine schnelle Dekarbonisierung der Netze an, um den Anteil des aus umweltschädlichen Quellen erzeugten Stroms zu reduzieren. Dies würde bedeuten, die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen wie Erdgas und Kohle zu verringern und sie durch erneuerbare Quellen wie Wind und Sonne zu ersetzen.



(https://yourenergy.extension.colostate.edu/fuels-electric-grid/)


Wie stellen Sie also sicher, dass der Strom für den Antrieb Ihres Autos absolut umweltfreundlich und erneuerbar ist? Nun, es gibt zwei Hauptmethoden. Die erste besteht darin, sich bei einem Energieversorger anzumelden, der seine Energie zu hundert Prozent aus vollständig erneuerbaren und grünen Quellen liefert. Dies kann erreicht werden, indem man sich die Website eines bestimmten Anbieters ansieht und seine Politik zu erneuerbaren Energien untersucht. Es kann auch erreicht werden, indem man sich auf Vergleichswebsites und Artikeln ansieht, welche Anbieter erneuerbare Energien verwenden.


Diese erste Methode kann in der Praxis manchmal etwas knifflig sein. Einige Gebiete sind aufgrund der Verfügbarkeit von Infrastruktur in der Nähe an die Nutzung eines bestimmten Energieanbieters oder an eine kleine Auswahl von Anbietern gebunden, z. B. muss möglicherweise ein Stromzähler eines bestimmten Unternehmens, der in Ihrem Haus installiert ist, ausgetauscht werden, um den Anbieter zu wechseln. Es kann auch schwierig und unbequem sein, bei vielen Anbietern tatsächlich zu wechseln, was es schwierig macht, ihre Stromlieferdienste zu verlassen. Es kann auch andere Faktoren geben, für welchen Stromanbieter Sie sich entscheiden möchten, wie z. B. die Zuverlässigkeit seiner Stromversorgung.



(https://www.electronicsb2b.com/important-sectors/consumer-electronics-and-gadgets/the-benefits-and-challenges-of-using-smart-energy-meters/)


Der kontrollierbarere Weg für Sie, zu bestimmen, wie Ihr Strom erzeugt wird, und die zweite Methode auf unserer Liste, besteht darin, Ihren Strom einfach selbst zu erzeugen! Die Kontrolle jedes Schritts Ihrer Stromerzeugung ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass keine Umweltverschmutzung entsteht, um Ihre Energie zu erzeugen. Dies kann auf verschiedene Arten erreicht werden, von denen die beliebtesten Windkraftanlagen und Sonnenkollektoren sind. Diese Technologien können Ihnen helfen, zu Hause mit minimalem Aufwand Strom zu erzeugen, Sie müssen es nur einrichten, dann ist es bereit, passiv Strom für Ihr Zuhause zu erzeugen.


Aber da wir über Elektrofahrzeuge und die Stromerzeugung zu Hause sprechen, fragen Sie sich vielleicht, wie effektiv ein auf dem Dach montierter Stromgenerator ist? Wie lange würde es dauern, bis mein Elektrofahrzeug vollständig aufgeladen ist? Na lasst uns einen Blick darauf werfen! Wir nehmen den neu für Großbritannien zugelassenen Citroen Ami. Ein wunderbar kleines Elektrofahrzeug, perfekt für den Stadtverkehr. Und wir werden sehen, wie lange es dauern könnte, die Batterie dieses Autos vollständig aufzuladen. Zunächst einmal beträgt die Batteriekapazität dieses Fahrzeugs 5,5 kWh, was einer Reichweite von 48 Meilen der Batterie entspricht.



Die Kraft des Windes nutzen


Als nächstes müssen wir eine Windkraftanlage auswählen, um diese Batterie aufzuladen. Los geht's mit dem TESUP Atlas 4.0. Diese Windkraftanlage kann bei Nennleistung 4 kW erzeugen! Diese Turbine dreht sich mit ihrer Nenngeschwindigkeit bei Windgeschwindigkeiten von 15 m/s für die Dauer und würde genug Strom erzeugen, um die Batterie des Citroen Ami in nur 1 Stunde und 23 Minuten aufzuladen! Leider ist dies möglicherweise nicht realistisch, da sich die Turbine wahrscheinlich nicht konstant mit ihrer Nenndrehzahl dreht. Das Verfahren zur Bestimmung der tatsächlich wahrscheinlichen Stromerzeugung erfolgt durch Verwendung eines Kapazitätsfaktors.


Ein Kapazitätsfaktor gibt an, wie wahrscheinlich es ist, dass sich eine Windkraftanlage zu einem bestimmten Zeitpunkt aufgrund von Wind dreht. Dieser Wert beträgt etwa 30 % der Zeit in einem relativ windigen Land wie Großbritannien. Sehen Sie sich für Ihre Region die Daten Ihres nationalen Meteorologen an, um die durchschnittlichen Windgeschwindigkeiten zu sehen. Daher beträgt die geschätzte effektive Stromerzeugung eines Atlas 4.0 in Großbritannien etwa 1,2 kW. Alles in allem bedeutet dies, dass die Energie zum Laden der Batterie eines Citroen Ami in etwa 4 Stunden und 35 Minuten erzeugt werden könnte! Gar nicht so schlecht! Diese Zeit könnte durch die Installation weiterer Windkraftanlagen sogar verkürzt werden!



Wenn Sie also ein Elektrofahrzeug haben, könnte es sich lohnen, nach einer Windkraftanlage für Ihr Haus zu suchen, um Ihr Elektrofahrzeug aufzuladen und Ihren Transport klimafreundlicher zu gestalten!

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen